Naturheilpraxis - Diagnose


Diagnose / Gesundheitscheck

Was ist das Vega-Check?

Beim Vega-Check-Gerät handelt es sich um einen so genannten Segmentelektrographen, der bereits vor über 20 Jahren entwickelt und seither ständig weiter entwickelt wurde.
Er ermöglicht den Patienten im wahrsten Sinne des Wortes von Kopf bis Fuß durchzuchecken, deckt Störungen im Körper auf und erstellt eine detaillierte Übersichtsdiagnose, die dem Therapeut und auch dem Patienten wichtige Hinweise über akute und chronische Krankheitsvorgänge gibt.

Das Vega-Check-Gerät dient dazu, alle Bereiche Ihres Körpers zu überprüfen. Es werden Reize auf die einzelnen Körperregionen ausgeübt, um zu kontrollieren ob die Antwort des Körpers normal oder aber verändert ist. Wenn der Körper reduziert oder verstärkt auf einen Reiz reagiert heißt das, dass eine Störung oder möglicherweise eine Erkrankung vorliegt.
Wie funktioniert dieses?

Um den Check durchzuführen, werden Sie an das Vega-Check-Gerät mittels Elektroden an Händen, Füßen und der Stirn angeschlossen. Anschließend fließt ein leichter Strom mit einer Frequenz von 13 Hertz. Davon spüren Sie jedoch nichts, der Vega-Check ist absolut schmerzfrei.
Insgesamt dauert die Messung ca. 8 Minuten. Es werden sieben verschiedene Messstrecken überprüft, die jeweils mit bestimmten Organen des Körpers in Verbindung stehen. Während dessen zeichnet das Gerät Kurven auf, die Aufschluss über eventuelle Störungen, wie z.B. Allergien, akute Beschwerden, chonische Erkrankungen, Entzündungsherde, Organbelastungen, Störfelder, Stresssituationen, Übersäuerung, Umweltbelastungen, Vitalität geben.






Startseite Naturheilpraxis
Vorstellung Heilpraktikerin Lauber
Bilder Naturheilpraxis
Bilder Naturheilpraxis
Therapieschwerpunkte Naturheilverfahren
Aktuelles Naturheilverfahren
Preise Naturheilverfahren
Kontakt Naturheilpraxis
Tisso Naturprodukte
Budwig-Beratung